Archiv von Pausenfueller

Sag der Welt, wer du bist. Das, was du hier hinein schreibst, wird dann später für alle anderen Benutzer dieses Blogs sichtbar sein.

Wer ich bin? Zunächst mal der…

http://www.youtube.com/watch?v=c7YTfe4-Kxc&feature=related

dann mein Top – Lieblingssong…

http://www.youtube.com/watch?v=Ye6caUf2vZM

noch einer…

http://www.youtube.com/watch?v=uCvQ-WzrezI

noch einer…

http://www.youtube.com/watch?v=fA51wyl-9IE

Und hier unter anderem wegen…

http://www.youtube.com/watch?v=xU68TLWikhM&feature=related

Reichts?

noch einer…

Wie ist es möglich, dass ein Fremder
sich so hineingräbt in mein Denken?
Wie ist es möglich, dass ein Fremder
vermag Gefühl von mir zu lenken?

Wie ist es möglich, dass ein Fremder
nach nicht mal Sehen weckt solche Seiten?
Wie ist es möglich, dass ein Fremder
in mir verursacht Fühlgezeiten? [weiter ...] »

Heißa, wird da rum gewühlt,
heißa, Kunde König spürt,
heißa, Wuseln im Gebäude,
heißa, pure Lebensfreude.

Heißa, Kaufhaus-Galeria,
heißa, Prozente, Mama-mia,
heißa, dieses Teil muss sein,
heißa, Mann hab ich ein Schwein. [weiter ...] »

Du alter Narr, da stehst Du nun
vor Deinem großen Scherbenhaufen,
was gestern nötig heut zu tun,
Flickversuch, wo Scherben laufen.

Jede Scherbe ein Gericht
über das, Du falsch gemacht,
jede Scherbe wirft ihr Licht,
auf „danach ist zu spät gedacht“. [weiter ...] »

Tags: ,

Mutig setzt sich Schritt vor Schritt,
um mit Langmut zu entgleiten,
Anmut zu den Schritten tritt,
Frohmut kann das Herz erweiten.

Demut ist des Sanftmuts Schwester
und bei dieser kleinen Runde
ist die Schwermut, kein Geläster,
oft die Dritte mit im Bunde. [weiter ...] »

Tags: , ,

Gestochen scharf, wenn Sonne strahlt,
kaum wahrgenommen, folgt auf Fuß,
duckst Du Dich nieder, duckt auch er,
gehört zu Dir wie Kohlenruß.

Als Kind hast Dich vor ihm erschreckt,
Du selbst graust heut mehr als er,
so manchem Kind, das an Dich glaubt,
vergangene Schatten Schrecken-schwer.

[weiter ...] »

Mit Scharfsinn schienst Du ausgestattet,
mit Adlerauges klarem Blick,
Netzwerks Häme überschattet
Liebesglück mit Lügenkitt.

In Stricken Du Dir selbst gewebt,
nicht Spinne, nein Insekt, das klebt,
nicht Herr der Dinge, Ding an sich,
Liebe wunschlos weinend wich. [weiter ...] »

Ich danke Dir, dass es Dich gibt,
dank Dir für alle unsere Tage,
seit ich Dich kenne, bin verliebt,
von früh bis spät, gar keine Frage.

Ich danke Dir, bist mir zur Seite,
dank Dir, Du hast Vertrauen zu mir.
Mit Dir erleb ich unsere Weite,
mit Dir zusammen Pflicht wird Kür. [weiter ...] »

« Ältere Einträge