Archiv von cassandra2010

cassandra2010’s Artikel.

Ein Kofferchenträger mit großer Klappe
kein Diplomat, nur eine Attrappe
mit großen Füßen, doch kleinem Gehirnchen,
mit Riesenego, doch schlechten Manierchen-
ein harter Hund aus Trumpels Kropf -
unverschämt, dreist, aber wenig im Kopf,
schickt’ jüngst sich an, uns zu belehren
nicht gegen Amerika uns zu kehren, [weiter ...] »

Mein lieber Karl,

vor zweihundert Jahren – Kinder, wie die Zeit vergeht!!! – warf dich der Weltgeist, den zu erfinden ich mir in aller Bescheidenheit erlaubt habe, vor zweihundert Jahren also warf dich besagter WG in die Welt. Ja, und was hat dieser Tag so alles nach sich gezogen! Nachdem du laufen, sprechen und denken gelernt hattest, wurdest du zum Schreckgespenst der Großfamilie: Keine Familienfeier, auf der du nicht schon als kleiner Knirps deinen Lieblingsgedanken von dir gabst: [weiter ...] »

Ich bin am anderen Ende-
nicht der Welt,
nein, nein,
viel schöner, der Leine
und spüre den sanften
Zug ein paar Schritte
vor mir…
da, wo mein felliger [weiter ...] »

Tags:

Wenn der frühling, endlich, da ist
und das gras so
herrlich saftig wächst und
ein weiches polster ist
unter nackten fußsohlen
dann
ja dann
dann kannst du [weiter ...] »

Gestern abend habe ich nach langer Zeit einmal wieder “Anne Will” eingeschaltet. Hätte ich mir schenken können, obwohl sich die Diskutanten ja Mühe gegeben haben. [weiter ...] »

I follow the Moskva
Down to Gorky Park
Listening to the wind of change
An August summer night
Soldiers passing by
Listening to the wind of change
The world is closing in
Did you ever think
That we could be so close, like brothers
The future’s in the air
I can feel it everywhere
Blowing with the wind of change [weiter ...] »

Unkräutchen wuchern nun im Beet
Machen sich fix breite.
Und was die Gärtnerin gesät,
Drücken sie beiseite.
*
Ja, ich weiß, man nennt sie nun
Wohl nur noch „wilde Kräuter“.
Aber was die Biester tun,
Erbost die Gärtner weiter! [weiter ...] »

« Ältere Einträge § Neuere Einträge »