Archiv von Rudi Mentaer

Ich liebe Hirnsport. Am liebsten literarische Klimmzüge. Und Musik. Obwohl inzwischen immer Geld im Hut ist, darf ich nicht aufhören zu trainieren. Immer am Ball bleiben. Hier verbringe ich nun öfter meinen Feierabend und schreibe was ich will und nicht, was man von mir will.
Ich wünsche mir und meinen Lesern Kurzweil….

Freigeister

„Deutschland schafft sich ab!“ und dann folgte „Europa braucht den Euro nicht!“. Tilo Sarrazin bemühte den Artikel 5 unseres Grundgesetzes und legte gegen großen medialen und politischen Widerstand zwei Bestseller hin.

„Die Patin“ von Gertrud Höhler legt nun nach und analysiert den Ist-Zustand unserer Republik unter der Regentschaft Angela Merkels. [weiter ...] »

Tags:

Habitat

Im Korridor hinauf über die letzten Himmel ist es vor allem die Neugier, die mich zittern lässt.

Die Erde liegt blau wie die schöne Iris einer betörenden Frau unter mir und ich starre unentwegt dorthin. Tausende Male habe ich den Aufzug benutzt und niemals konnte ich mich an diesen Anblick gewöhnen. [weiter ...] »

Tags:

Der Klimawandel fordert uns Menschen inzwischen täglich heraus. Unser Umweltgewissen schlägt bei so manchem schon an, wenn er nur den Lichtschalter betätigt oder warm duscht.

Einige schlagen den Mantelkragen hoch, wenn sie in ihr Auto steigen oder ziehen die Mütze tiefer ins Gesicht, wenn sie den Müll nach unten bringen. Sollten Sie jemanden beobachten, der nachts mit einer Sonnenbrille unterwegs ist, hat er mit Sicherheit keine Tankstelle überfallen, sondern irgendeinen Umweltfrevel begangen. [weiter ...] »

Tags:

Einkaufen muss geplant sein, bis ins Letzte. Das fängt bei der Musikauswahl für den Nahrungsmitteltransit an und hört bei einem akkurat geschriebenen Einkaufszettel auf. Entspannt fahre ich zu Aldi, beide Scheiben sind runter, ein lauer Sommerwind weht mir um die Nase, die Sonne scheint, Loreena Mc Kennith fließt wunderschön durch meine Lautsprecher und die Menschen lächeln mir freundlich zu. Perfekt. [weiter ...] »

Tags:

An einem Junitag im Jahre des Herrn 2012 entschied ich mich, zum Dorfschamanen zu gehen. Mein Knie tat weh und schränkte mich bei der Jagd erheblich ein. Nachdem ich der Nebenfrau des Medizinmannes 10 Euro Heilgeld gegeben hatte, nahm er sich meiner an:

„Ja Rudi, das sieht wohl so aus, als wenn Dein Innenmeniskus lädiert ist. Da sollte mal ein Orthopäde drauf schauen. Ich schreibe Dir eine Überweisung.“ [weiter ...] »

Tags:

Volltreffer

Nun liege ich hier im Schnee. Gut getarnt hinter einem Jägerzaun.

In meiner Thermobox liegen 4 volle Schachteln Munition. Passionierte Hobbyangler werden meine Primärwaffe gut kennen. Eine Schleuder zum Anfüttern. Am Ende befindet sich ein Gumminapf statt eines Lederstückes, weshalb es auch möglich ist, Streuladungen zu verschießen.

Oder meine Spezialmunition!

Also halte ich in der linken Hand die Dominosteinschleuder und warte geduldig, während mein auskühlender Körper als natürliche Barriere für eine sich auftürmende Schneeverwehung dient. Diesmal erwische ich ihn. Diesen spießigen Kinderverlocker und Kontoplünderer. Viele meinen, es gäbe ihn gar nicht. Blödsinn. [weiter ...] »

Tags: ,

Unser aller Uckerschnecke bekommt harte Nippel, wenn sie an ihren Besuch bei GW Bush zurückdenkt. Ein pulverwarmer Händedruck und es war um sie geschehen. Wie man hört, sprach sie kein Wort mehr und hat bis zur Rückkehr nach Berlin nicht runtergeschluckt. Das ist Disziplin! [weiter ...] »

Tags: ,

Neuere Einträge »