Humor

Humor Archiv.

Tags: , , ,

Ach Du dickes Ei!

Überraschung

Erstaunen

Verwunderung

Das Ei tanzt aus der Reihe

und lässt die Hüllen fallen [weiter ...] »

Tags: , , ,

Schnee

„Juchee! Endlich Schnee!“, feixt Kerstin vor Freude, als sie gegen acht Uhr den Rollladen in ihrem Schlafzimmer hochzieht. Draußen ist endlich Winter eingekehrt. 15 cm Neuschnee, soweit das Auge reicht – überall Schnee. Diesen schönen Anblick hat sie sich schon seit Wochen gewünscht. Völlig spontan springt sie in die Luft und kann es kaum erwarten, dass sie die Balkontür zum Lüften öffnen kann. Sie will wenige Minuten später unbedingt einen Schneeball formen, um ihn anschließend für den guten Zweck einzufrieren. [weiter ...] »

Tags: , , , ,

November – Zeit für eine humorvolle Kurzgeschichte…

Beim Discounter

Es ist Anfang November, ein Samstag. Das Leben pulsiert unaufhörlich in den Städten. Dichtes Gedränge und Geschiebe herrscht bereits kurz nach Ladenöffnung beim Discounter, so als gäbe es kein Morgen mehr. Ich versuche cool zu bleiben. Doch wenn ich sehe, wer hier um diese Uhrzeit bereits einkauft, möchte ich nicht sehr alt werden. [weiter ...] »

Tags: , , , ,

Außerirdische waren wieder da

Wer will es schön reden oder schreiben? Jetzt kommt wieder so ein Aufruf zum Bessermachen, könnte man sofort denken. Außerirdische waren da. Haha! Piff paff puff mit Rauch und Schall samt Blabla! Und jetzt? Abwarten und aussitzen kann man das Ganze natürlich auch. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , ,

CoLyrik – Seitenhiebe

Hinkelei-Leckerei vom Feinsten…

Hicks und Prost! Dideldumdei und juchhei, denn jetzt dreht sich alles nur um Schurkerei, ähm, um die Eierei.

Vermutlich habe ich vorhin durch Blödelei eine Marktlücke entdeckt. Ich könnte nun auf die Suche nach skrupellosen Leuten gehen, die mir ein bisschen bei der Flunkerei helfen. Ich weiß nur noch nicht, ob ich es mache. Wenn ich daran denke, bekomme ich Hühnerhaut. Irgendwie freu‘ mich nun tierisch auf die Zusammenarbeit mit Gaunerei und Lumperei hinter verschlossenen Stalltüren. [weiter ...] »

Tags: , , ,

Von wegen haarsträubend

Alles fing unspektakulär an. Ich hatte keinen Einfluss darauf. Meine Existenz habe ich ganz banal der Evolution zu verdanken, somit Fluch und Segen zugleich, aber auch Bestimmung. Ich wuchs in einem seltsamen Milieu auf und bin nicht der einzige meiner Art. Nicht einfach, aber für mich kein Problem, so dachte ich zu Anfang. Meine Vorfahren können nichts dafür und deshalb bin ich auch nicht traurig, dass ich in keinem adeligen Körper groß wurde. [weiter ...] »

Tags: , , , ,

« Ältere Einträge