auf zum fröhlichen Jagen!

auf zum fröhlichen Jagen! Archiv.

“Ach”, sagte das Krokodil, “die Welt ist ja so schlecht!” und vergoss ein paar Tränen in Brüssel und Valletta…

Ja, es besteht ernster Grund zur Sorge um unser Nachbarland. Die zehn „verlorenen Jahre“ 2006-2016, welche die aktuellen sozialen und wirtschaftlichen Probleme hervorbrachten, unter anderem geschwächte Kaufkraft, hohe Arbeitslosenquote, schmale Gewinnmargen, angeschlagene Unternehmen, Investitionsbereitschaft auf dem Niveau von 2017, haben Frankreichs Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltig geschädigt und eine gewaltige Frustration hervorgebracht. [weiter ...] »

#ηλεκτρονικό ταχυδρομείο για Frauke

Da gibt es in der EU so wunderbare Vorbilder, wie man politisch rechtsaußen kicken und die Pille des Nationalismus und Rassismus im schwarzrotgüldenen Tor unterbringen könnte! Es wäre soooo einfach, zumal sich gerade im tiefsten Osten der Republik fähige Talente en masse anbieten. Marianne macht es dem deutschen Michel mal wieder vor: Fronkreisch, Fronkreisch über alles! [weiter ...] »

Die Principessa hat sich mal wieder im trutschigen Germanien umgesehen, und ich kann euch sagen: in diesem regenreichen und wenig aufregenden Land, das von einem Muttchen mit Topffrise regiert wird, ist doch immer wieder etwas los!
Stellt euch vor, der Thesaurusverweser Wolfgang Schäuble, ein sparwütiger Schwabe und Intimus der Regentin, erwägt allen Ernstes, haltet euch fest,
Steuersenkungen!!! Ich betone: Steu-er-sen-kun-gen!!! [weiter ...] »

Der kleine Gott der Welt bleibt stets von gleichem Schlag,
Und ist so wunderlich als wie am ersten Tag.
Ein wenig besser würd er leben,
Hättst du ihm nicht den Schein des Himmelslichts gegeben;
Er nennt’s Vernunft und braucht’s allein,
Nur tierischer als jedes Tier zu sein.
Er scheint mir, mit Verlaub von Euer Gnaden,
Wie eine der langbeinigen Zikaden, [weiter ...] »

Wir räkeln uns ganz müde rum
und sind ganz still und sind ganz stumm.
Doch plötzlich tut sich draußen was,
verflixt noch mal, was ist denn das?

Nanu, was ist das für ein Tier?
Ach, das ist das Trumpeltier.
Das trampelt da, das trampelt hier,
das kleine Trumpeltier. [weiter ...] »

Die Polizei Essen berichtete vor einigen Wochen von einem erschütternden Todesfall mitten in Borbeck: Dort ignorierten vier Bankkunden nacheinander einen am Boden liegenden Mann im Vorraum einer “Deutsche Bank”-Filiale – einige stiegen über den 82-Jährigen sogar noch hinweg. Dem Rentner wurde so erst nach mehr als 20 Minuten geholfen. Wenige Tage später verstarb der Essener.

Am Nachmittag eines Feiertages Anfang Oktober wollte der 82-Jährige im Vorraum der Deutschen Bank an der Marktstraße 37 am Kundenterminal Geld überweisen. Dabei geriet er in eine medizinische Notfallsituation, die später zu seinem Tod führte. Der Mann fiel zu Boden und blieb mitten im Vorraum liegen. [weiter ...] »

« Ältere Einträge § Neuere Einträge »