"Trumpgedöns"

"Trumpgedöns" Archiv.

Sehr geehrter Herr Botschafter Richard Grenell,

ich nehme doch an, dass Sie als Botschafter der USA in Deutschland wenigstens Grundkenntnisse im Deutschen haben? Etwa das Kompetenzniveau A1? Ich erkläre Ihnen gerne, was darunter zu verstehen ist: Sie können vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen, sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, welche Leute sie kennen oder welche Dinge sie haben – und auf Fragen dieser Art Antwort geben und können sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen? [weiter ...] »

Ein Kofferchenträger mit großer Klappe
kein Diplomat, nur eine Attrappe
mit großen Füßen, doch kleinem Gehirnchen,
mit Riesenego, doch schlechten Manierchen-
ein harter Hund aus Trumpels Kropf -
unverschämt, dreist, aber wenig im Kopf,
schickt’ jüngst sich an, uns zu belehren
nicht gegen Amerika uns zu kehren, [weiter ...] »

Überflüssige alte Männer und ihr Hormonspiegel sind ja nun gerade das letzte, was die USA und die Welt brauchen. Und ein Kriegstreiber-Greis ist so ziemlich das überflüssigste Fossil in jeder Abnormitätensammlung.

Die Stunde der Falken scheint angebrochen… besser gesagt, die Stunde der Geier. Wie kaum ein Zweiter steht der 69-Jährige Bolton für eine aggressive, unilaterale Außen- und Sicherheitspolitik, die knallhart amerikanische Interessen verfolgt und diese im Zweifel auch mit militärischen Mitteln vorantreibt. [weiter ...] »

Stilles Rätselraten auf Amerikanisch

Ohne Aufsehen sollte es bleiben, diskret, inoffiziell, im Geheimen,

verdeckt, an und für sich nicht öffentlich, streng geheim, also ganz unbemerkt und unbekannt

– alles in einer starken Hand, [weiter ...] »

Tags: , , ,

Mein lieber Scholli, ich kann es bald nicht mehr hören noch lesen! Fast jeden Tag wird ein neues Borstentier durchs mediale Dorf gejagt. Es trumpelt, putschiert und erdowähnt, dass es nur so knallt.

Da sei der Principessa doch einmal die Frage erlaubt, was denn am Altern des öffentlichen Mannes so furchtbar ist, dass er regelmäßig derart ausflippen muss? Will etwa der kleine Willi nicht mehr? Gehen die Haare den Orkus hinab? [weiter ...] »

Meine Lieben,

ihr fragt euch vielleicht, wo sie so lange gesteckt hat, die Trägerin des veilchenblauen seidenen Kapuzenmantels, und machtet euch womöglich gar Sorgen, ich könnte meinen geliebten Pompeldur verloren haben. Nun, ich kann euch beruhigen: die Principessa aus Troja war unterwegs und hat sich umgesehen auf dem rauen nordamerikanischen Kontinent und dem neuen Sheriff Dondel Trumpel diplomatisch aufgewartet.

Ich kann euch sagen, das war eine Erfahrung, die ich lieber nicht gemacht hätte! [weiter ...] »

Tach, moin, moin, guten Tag, god dag, hello!

Schönen Sonntag!

Smörrebröd, Smörrebröd, trump, trump, trump, tamm, ähm Smörrebröd, Smörrebröd, röm pömp, pöm, pöm…

Wir sind hier, um die Wahrheit zu sprechen, die ganze Wahrheit, und nichts als die Wahrheit.” Zitat Trump [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , , ,