August 2018

August 2018. Monats-Archiv

Kennen Sie das Wochenmagazin Der teutonische Volksvernetzer?

Wenn nicht, dann liegt es daran, dass man dieses Hetzblättchen bislang nur im Darknet der Nationalisten findet. Ein Whistleblower, ein Hinweisgeber mit spontanen Lähmungserscheinungen im rechten Arm, agierte nun unter erschwerten Bedingungen mit linken Journalisten im Brightnet für seriösen Journalismus. Diese prima ausgebildeten Medienvertreter, echte Demokraten, haben nun fundierte Kenntnisse über das Darknet der Nationalisten, aber auch Informationen über Veröffentlichungen des Wochenmagazins Der teutonische Volksvernetzer erhalten. [weiter ...] »

Tags: , , ,

“Die rechtspopulistische Gruppe “Pro Chemnitz” will um 18.30 Uhr ebenfalls eine Demo am Karl-Marx-Monument in der Chemnitzer Innenstadt veranstalten. Diesen Protest hat nach Angaben der Stadt Chemnitz eine Privatperson angemeldet.” (dpa)

Äh… diese “Privatperson” heißt nicht zufällig Höckegaulandmeuthenweidel? Klar, der Tote, wer auch immer er war, muss ja “gerächt” werden, zumal gestern auch noch RB Leipzig hoch verloren hat. [weiter ...] »

Ich gebe hier Mal, etwas abgewandelt, ein kleines Geschichtlein wieder, welches ich kürzlich in einem, irgendeinem, Buch gelesen habe.

…Es waren einmal zwei äusserst wilde Jungen, Geschwister, so um die 10/11 jahre alt. Die machten ihren Mitmenschen das Leben schwer, tobten rum, schmissen Geschirr auf den Boden, stahlen Süßigkeiten und wollten einfach nicht auf die wohlgemeinten Erziehungsmethoden ihrer Eltern und Lehrer hören. (In meiner Jugend qualifizierte man diese Kinder als “Schwererziebare” ab, aber das tut hier nichts zur Sache). [weiter ...] »

Tags:

Ich weiß nicht, wie es euch geht in unserer ach so modernen gefacebookten und vertwitterten Instantwelt – die Inhalte und Themen der Massenmedien, ob Printmedium oder elektronisches Medium – öden mich mehr und mehr an. In allen Lüften hallt es wie Geschrei, Dachdecker stürzen ab und gehn entzwei und an den Küsten – liest man – steigt die Flut. Aber glücklicherweise gibt es ein ganz wundervolles Medium, das von keiner Stromversorgung abhängig ist ( höchstens in der Dunkelheit, aber da täte es zur Not ja auch eine Kerze), das man überall und jederzeit nutzen kann, in das man sich versenken kann, das fremde und/oder [weiter ...] »

Wer ist wir, und was können “wir”?

Kriege beenden?

Das Klima retten?

Den Rüstungswahn beenden

Reichtum gerecht verteilen…

Ein Teil der Natur sein…

Den nächsten lieben…

Freiheit gewähren…

statt von Freiheit zu faseln… [weiter ...] »

Vor einigen Jahren war ich mit Familie in Indien, Auroville, die sog. Stadt der Zukunft. Wie auch immer, wir besuchten ein Restaurant und erfrischten uns an landestypischen heißen Getränken, oder war es doch Kaffee?
Egal, – wir saßen dort entspannt mit einem ansässigen Bekannten am Tisch und tauschten ein paar Gedanken aus. Mir fiel auf einmal auf, dass überall Fliegen sassen und herumschwirrten. Das nervte ziemlich, denn sie setzten sich respektlos auf Tassen und Geschirr, sowie auf Arme und Beine. Der Entspannungsfaktor verringerte sich merklich. [weiter ...] »

Blauer Himmel, hochsommerliche Temperaturen, die Hundstage sind da.

Ein prächtiger Sommer, seit Wochen klares Wetter unter Hochdruckeinfluss, fast kein Regen, das Thermometer klettert oft über die 30 Grad Marke, auch hier oben im Norden, in Schleswig Holstein,  ja, hier sogar ganz besonders.

Für Urlauber ein Paradies, für viele Bauern ein Grund zur Klage, bloß wo – beim Obersten Klimagericht? Woanders, im Mittleren Italien  zB, eigentlich die klassische Gegend für Azurro und molto Sole, waren die Wetterbedingungen diesen Frühling/Sommer bisher eher reserviert, untypisch kühl, genaugenommen. Aber das sind nur Ausschnitte aus einem großen Mosaik. [weiter ...] »

« Ältere Einträge