Es ist immer das erste Mal, so auch bei mir, als ich einen Gastauftritt bei Stand-Up-Comedy im Cabrio Theater in der Kultur Fahrschule in Ulm hatte… :-)

„Direkt vom Erzeuger“ –  Stand-Up-Comedy im Cabrio Theater in der Kultur Fahrschule am 07. September 2013

So und nun kann es jeder wissen. Jawoll! Frau Wagner war einer der beiden Special Guests, die bei der Comedy Truppe „Die Erzeuger“ eingeladen wurden. Sie präsentierten am Samstag ihr Best Of. An diesem Abend traten Joannis Vamvakas, Tobias Geyer, Simon Weyh und Frank Bündgens auf und strapazierten die Lach- und Bauchmuskeln. Gitarristen Ludwig und Frank boten Livemusik und dies gemeinsam mit Special Guest Till Man, der das Saxophone beherrscht. Coole Jungs, die für den musikalischen Rahmen sorgten. Ich hatte zweimal à 10 Minuten Zeit, um meine Texte vorzutragen. Ich gründete extra für diesen Abend eine neue Partei und trat als Parteivorsitzende Germania Volksnah auf. Im Gepäck hatte ich mal wieder einen roten Teppich, aber auch einen ganz langen Wollfaden, den ich im Publikum von der ersten bis in die zweite Reihe verteilte. So unter dem Motto, dass keiner den Faden verliert, wenn ich auftrete. Außerdem ging ich mit Präsenten auf Wählerfang. Eine Kette mit einem Stückchen trockenem Brot bekam eine Dame im Publikum. Eine Fahne hatte ich natürlich auch dabei, die ich einer jungen Hand im Publikum anvertraute. Außerdem sang ich zu Beginn das Deutschland-Lied relativ schräg, also verstimmt. Ich habe auch nachgefragt, ob Parteien-Mitglieder im Publikum sitzen. Keiner meldete sich, sodass ich einen Herrn ansprach…

Meine neugegründete Partei kam dermaßen gut an, dass sich nach der Veranstaltung neue Mitglieder verzeichnen konnte. :-) Wer Lust, Muse und Laune hat, kann nun die Kurzgeschichte über die SMPP-Partei lesen, die ich vorgetragen habe.

Lied

Deutschland, Deutschland über alles -  über alles in der Welt, wenn wir an die Wahlen denken, werden wir dann sehr verstimmt? Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes lalalala…

(Kurzgeschichte SMPP – Partei)

Schönen Guten Abend,

Sie kennen mich noch nicht, dass wird sich jetzt ändern. Mein Name ist Germania Volksnah, habilitierte Brotsuppen-Designerin. Ich brocke quasi gerne ein, was andere auslöffeln dürfen.

Gibt es hier im Raum Parteienmitglieder?

Nein! (Sie haben so ein typisches SPD-Gesicht!)

Bald ist Bundestagswahl und deshalb möchte ich heute Abend die Gelegenheit nutzen und Ihnen die frischgegründete SMPP- Partei vorstellen. SMPP steht für Soziale, Multikulti proklamierende Pipifax Partei!

Werden Sie ganz einfach Mitglied der SMPP! Es lohnt sich wirklich! Sie können mir als Parteivorsitzende bedingungslos vertrauen, duze Bankenmanger und bin grundsätzlich für mehr diplomierte Komiker in der Politik. Nicht immer kann man mir geistig folgen, aber genau das ist meine Stärke, kann auch eine echte Chance für Deutschland bedeuten.

In vier Jahren möchte ich an die Macht und als Kanzlerin gewählt werden. Ich kann Ihnen alles versprechen und auch nichts halten. Besser einen Prolaps im Rücken als einen Kollaps, einen Big Rip im Auge, so lautet unsere Message. Das Ende des Universums gestalten sowieso andere für uns.

Mit uns wird es keine Steuersünder mehr geben. Höchstens Abgaben-Engel!

Zeitarbeitsfirmen – kein Thema mehr! Tempus-Anstellungsbetriebe heißt das SMPP-Zauberwort!

Mindestlöhne sind in Zukunft absolut tabu! Unter uns gibt es nur noch Immerhin-Gehälter.

Datenschutz wird ein substanzieller Programmpunkt sein. Wir haben einen erstklassigen Draht ins Ausland.

Wir schaffen die Altersarmut ab und fördern die allgemeine Greisentum-Spärlichkeit! Jawoll!

Die Kinder- und Jugendarbeit – das Herz unserer Partei. Deshalb gibt es seit vorgestern die Kinderorganisation Jupi – Junge Pipifaxer, die so ähnlich wie Pfadfinder lernen, wie man sich durchs Leben schlägt.

Alle Parteien sprechen von Energiewende. Ganz wichtig im jetzigen Wahlkampf. Alles Augenwischerei! Wenn Sie verstehen, worauf ich hinaus will. Wir bieten Ihnen die Diensteifer-Umwälzung! Keine Energiewende.

Die Zwischenlager-Debatte können Sie endlich vergessen. Verhandlungen über die Aufbewahrung von Brennstäben wird es nicht mehr geben. Wir versenken sie in stillgelegten Schwimmbädern, die in den vergangenen 11 Jahren geschlossen wurden. Über 1100 Standorte stehen in Deutschland inzwischen zu Verfügung. Dann löst sich das Problem von überfüllten Abklingbecken einzelner Kraftwerke von selbst. Orte wie Gundremmingen wären vom verstrahlten Tisch. Ähm… ja…

Werden Sie SMPP-Mitglied! Draußen liegen Flyer für Sie bereit. Gestalten Sie Deutschland mit uns um.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit!

© Corina Wagner, September 2013


Tags: , , , , , , ,

11 Kommentare

  1. S. Steinebach’s avatar

    Corina Corina! Welche Entwicklung! Ich seh dich noch in der kleinen Kirche in Frankfurt mit zitterndem Knie wunderschön singen und jetzt? DU SINGST ABSICHTLICH SCHRÄG! Was ist nur aus Dir geworden… …a star is born!

    Im Ernst, tolle Entwicklung. Ich bin sehr stolz auf Dich, meine Liebe.

  2. Corina Wagner

    Schätzelken,
    in den vergangenen Jahren haben mir ganz viele liebe Menschen (Du z.B. auch) geholfen, damit ich endlich dieses doofe Lampenfieber unter Kontrolle bekomme. Böse Zungen behaupten inzwischen, dass ich mich zur “Rampensau” entwickelt hätte.
    :-)
    Es macht mir nun absolut Spaß auf der Bühne zu agieren. Dieses extreme Lampenfieber hatte mich viel zulange im Griff. Da zittert nix mehr, höchstens der Zuschauer, wenn ich ihn in der ersten Reihe anspreche. :-) https://soundcloud.com/corina-wagner/es-war-einmal

    Ganz liebe Grüße
    und Knutschi

    PS.
    Am kommenden Mittwoch singe ich auf einer Beerdigung, der Gute wurde 102 Jahre jung. Zu diesem Anlass werde ich nicht schräg singen, versprochen!

  3. MokkaSinn

    Hut ab, Corina!
    Hut ab!

    Endlich gibt es eine Lösung für die Brennstäbe.
    Endlich!

    1. Corina Wagner

      :-)
      Es strahlt dann weit und breit, schön gell…
      Für Uranhexafluorid-Transporte, die quer durchs Land gehen, lass’ ich mir dann auch noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen, aber erst wenn ich an die Macht komme…
      ;-)
      Ganz liebe Grüße von Germania Volksnah…

      PS.
      Schönes Wochenende
      Corina

  4. cassandra2010

    Mehr diplomierte Komiker in der Politik… eine echte Chance für Deutschland!
    Unsere Berliner Combo und die Comedians von der Oppeslischn sind ja alle nur blutige… Amateure

    Ein Tu-hu-husch für die Hexenschwester
    c

    1. Corina Wagner

      :-)
      Jenau! “blutige.. Amateure”, da müssen andere werkeln und volksnahe Grimassen schneiden…
      ;-)
      Schönes Wochenende
      Hex Hex Hex
      Corina

  5. hasepremium

    Warum gibt es keine Kugelschreiber?
    Ich kann doch keine Partei wählen, die keine Kugelschreiber verteilt.
    Flyer ….. die fliegen so dahin, da kann man ja nicht mal ein Pausenbrot einwickeln.
    Ich bevorzuge Parteien mit Kugelschreibern.
    Bei der Zahl der Parteien multipliziert mit der Zahl der Kugelschreiber (ich nehme immer Zwei!), wird mein Bedarf an Kugelschreibern von Wahl zu Wahl gedeckt.
    Wenn jetzt noch Hans Olaf mit seiner AfD dazu kommt, könnte ich mir sogar einen kleinen, bescheidenen Kugelschreiberhandel im INTERNET vorstellen.
    Bei Facebook zum Beispiel.
    Meine 734 659 Facebook-Freunde fragen ständig nach Kugelschreibern.
    Von der Bayernpartei z.B. oder von den Tierschützern.
    Das sind Raritäten, für die russische Oligarchen oder chinesische Funktionäre schon gerne mal 500€ hinlegen.
    Allerdings würde ich NIE Kugelschreiber nach Nordkorea oder Syrien liefern.
    Man weiß ja nie, welche Befehle damit unterschrieben werden.
    In die Staaten …. natürlich immer gerne!
    Die haben Schulden ohne Ende und können sich keine Kugelschreiber leisten.
    Da muß man helfen!
    Eine deutsche Luftbrücke mit Wahlkampf-Kugelschreibern aller Parteien könnten die bevorstehende Anhebung der Schuldenobergrenze positiv begleiten.
    Da könnte man auch mal etwas zurückgeben.
    Und wenn dann noch A. Merkel vor dem Weissen Haus den historischen Satz sagt: Ich bin ein Alabama! und Kugelschreiber in die jubelde Menge wirft ….
    dann, ja, dann wird Alles gut.
    Tja, leider, und meine mittlerweile 945721 Facebook-Freunde stimmen mir zu: Ohne Kugelschreiber geht gar nichts.
    Leider – aber die Welt ist nun mal so!
    Schade!
    findet hp
    PS: Supergünstige Kugelschreiber mit Parteiparolen in allen Farben gibt es auf Facebook: Kugelschreiber von hp
    Oder einfach die App herunterladen: hp Kugelschreiber.
    Und dann in beliebiger Zahl auf den 3-D Drucker ausdrucken.
    Is ja heute alles so einfach …

    1. MokkaSinn

      Da ist er.
      Verdammt, bin ich froh……!

      ____

      In den letzten Tagen will man mir permanent Kugelschreiber in die Hand drücken. Vor dem Supermarkt!
      Kugelschreiber!

      Was soll ich mit Kugelschreibern? Wir brauchen Brot und Milch …..

  6. Corina Wagner

    Hurra! Der Goldhase ist wieder da!!!
    _______________________________

    Sehr geehrter Herr Hasenpremium,

    stimmt es, dass Sie inzwischen der Geschäftsführer des Goldhasen-Imperiums Hp-Kugelschreiber sind?
    An die Kugelschreiber-Aktion hatte bislang in der Parteizentrale der SMPP-Partei niemand gedacht – nur an die Fähnchen, die sich ja stets, also beliebig nach dem Wind drehen können.
    Mit Kugelschreiber kann man Menschen, WählerInnen ködern. Stimmt!
    Gibt es auch einen Goldhasenrabatt, wenn man mehr als 1 Million hp-Kugelschreiber bestellt? Wäre der Kugelschreiber auch im Möhrendesign zu haben? So total langweilige Wahlkampftour-Kugelschreiber würde ich nicht verteilen wollen. Mit dem SMPP- Partei-Aufdruck versehen, wären diese bestimmt der Knaller…
    Ich werde Ihre Facebook-Seite besuchen.

    Freundliche Grüße
    Ihre Germania Volksnah

  7. Ostello Jaeger

    kugelschreiber in hasenhände – dem trübsal ein ende!… und das mit der smpp als neue kraft ist doch längst überfällig – und die silbermetallicprähparasympathisanten werden uns in eine traumhafte zukunft jenseits der proprietären paralyse führen, mit corina als gallionsfigur… hmmm … gar nicht auszudenken …

  8. Corina Wagner

    :-)
    “silbermetallicprähparasympathisanten”
    Ein super formulierter Hingucker in Wahlkampfzeiten!
    :-)

Kommentare geschlossen.