ACHTUNG Flüchtlinge!

ZWISCHENBILANZ: FLÜCHTLINGE.
Ein halbes Jahr ist es jetzt her seitdem hunderttausende Flüchtlinge in unser geliebtes Land gekommen sind. Zeit für eine einflussreiche Randnotiz.
Was ist passiert?

Seitdem…

1) Unendlich viel Leid,

2) Die wirtschaftliche Lage hat sich rasant verschlechtert,

3) Trotz Punkt 2.) boomt weiterhin der Schreckschusswaffen- und Pefferspraymarkt,

4) Massenvergewaltigungen in allen Domstädten,

5) Arbeitsplätze werden nur noch in Bayern vergeben, weil Flüchtlinge, die mittlerweile als erstes den Jobzuschlag erhalten, dort auch als erstes ankommen und der Weitertransport in andere Bundesländer zu kostenintensiv ist,

6) Menschen aus Schleswig-Holstein wandern nach Bayern aus. Warum? Siehe 5.),

7) Aus Bremen auch,

8) Hartz4-Empfänger müssen ihr volles Arbeitslosengeld an Flüchtlinge abtreten (Da das nicht reicht müssen sie zusätzlich arbeiten),

9) Bierzelte, NPD-Kneipen und AFD-Parteibüros werden von sich selbst organisierenden Flüchlingswehren dem Erdboden gleich gemacht ,

10) Der Rechtsstaat wurde zum Asylrechtsstaat umbenannt,

11) Es gibt jetzt mehrere BAMFs (Sie arbeiten jetzt allerdings noch langsamer, weil – so die Argumentation –  sie ja mehr sind),

12) Deutschsprachkurse werden Pflicht – für bayerische Landesbürger (Flüchtlinge, die bereits den bayerischen Pass (Bayern versucht sich gerade abzuspalten) erhalten haben, sind davon nicht betroffen),

13) Für den Rest der BRD gilt: Arabisch und Nordafrikanisch werden Pflichtfach an deutschen Schulen (Vorreiter ist das Saarland),

14) Die um sich greifende Angst vor Flüchtlingen ist berechtigt,

15) Aufgrund von Punkt 14.) wird die Verfassung um das Grundrecht  auf Angst erweitert,

16) Deutsche machen regen Gebrauch von dem in Punkt 15.) verankerten, neuen Grundrecht,

17) Horst Seehofer hat vor dem Bundesverfassungsgericht geklagt und Recht bekommen: Er darf ausreisen und bekommt Asyl bei Wladimir Putin (Er wohnt nun mit Edward Snowden und Gerard Depardieu in einer Moskauer Flüchtlingsunterkunft ( mit Zugang zu einem Weinkeller)),

18) Um der Flüchtlinge Herr zu werden, bedarf es einer Frau: Angela Merkel sieht sich daher gezwungen Recep Tayyip Erdoğan zu heiraten. (Seitdem kommen die Flüchtlingskontingente aus der Türkei geordnet in Bayern an, wo bereits gute Jobs warten, vgl. Punkt 5.))

19) Merkels Ex-Mann ist deshalb sauer,

20) Leider währt das traute Glück nicht lange, denn auf einem dienstlichen Besuch nach Berlin wird Erdoğans Kampfjet von einer russischen Boden-Luft-Rakete getroffen,

21) Daraufhin  kehrt sie in die Arme ihres Ehemaligen zurück und auch Horst Seehofer – mittlerweile mit russischem Pass und festes Mitglied der Duma – kann die Verbesserung der Deutsch-Russischen Beziehungen nicht mehr aufhalten. (Wladimir Putin, so sagt man, sei vor Freude danach 6 Tage oberkörperfrei durch die sibirische Tundra geritten),

22) Die berühmte Lawine an Flüchtlingen rollt nach Erdoğans Tod nun weiter gen Deutschland und Putin legt beim tagtäglichen Bombardement auf Syrien noch eine Schippe,

23) Angst …und unendlich viel Leid.

Achtung kann Spuren von Polemik enthalten!


2 Kommentare

  1. MokkaSinn

    Zu 18)

    Soll ich noch Reis streuen?

    Danke für den Lacher!
    ;-)

  2. Corina Wagner

    Hm, würde zwar bei Punkt 18) nicht wie MokkaSinn Reis streuen, mich aber spontan als (alterndes) Blumenmädchen anbieten. :-)
    bei Punkt 19) habe ich laut gelacht.
    Diese Zwischenbilanz ist Dir wahrlich gelungen.

    HG
    Corina

Kommentare geschlossen.