Meine Lieben,

ihr fragt euch vielleicht, wo sie so lange gesteckt hat, die Trägerin des veilchenblauen seidenen Kapuzenmantels, und machtet euch womöglich gar Sorgen, ich könnte meinen geliebten Pompeldur verloren haben. Nun, ich kann euch beruhigen: die Principessa aus Troja war unterwegs und hat sich umgesehen auf dem rauen nordamerikanischen Kontinent und dem neuen Sheriff Dondel Trumpel diplomatisch aufgewartet.

Ich kann euch sagen, das war eine Erfahrung, die ich lieber nicht gemacht hätte! Dieser Dondel Töröööö ist ja noch bei weitem abstoßender als Odel Dysseus, der schmierige Dödelhellene, der uns tapfere Trojaner damals im GroßenVaterländischenKrieg so hinterhältig gelinkt hat mit seiner hölzernen Mähre! Man kann ja sagen gegen die Hellenen, was man will, aber eine hochstehende Kultur haben sie. Auch wenn sie nicht mit Geld umgehen können, aber das fällt auch mir sehr schwer, denn ich sehe allenthalben entzückende Louboutins und grandiose Chanelkreationen… ach ja!

Aber zurück zu unseren Schafen, wie der Gallier sagt. Ich war also in Wasch-in-der-Tonne und habe mein Visakärtchen, Bütten handgeschöpft mit Goldprägung, da bin ich eigen, habe also mein VIP-Kärtchen abgelegt und dann— gewartet! Stellt euch bitte mal vor, diese ungehobelte Panzerfaust mit Schmalzscheitel hat sich doch glatt NICHT UM MICH GEKÜMMERT!!! Auf intensive Nachfragen meinerseits sagte mir ein gewisser Schäng Spitzer, der Prässeldent müsse erst einmal in Ruhe zwitschern. Mit seinem lieben Freund Vlad Dracul Putz ihn. Was soll man denn dazu sagen? Der Boss der Weltmacht UuuuSsssssAaaaaaaah zwitschert? Soll wohl heißen, er säuft oder was? Und warum gießt der sich mit einem roten Vampir den Alk hinter die Binde? Was sind denn das für neue Usancen im Weißen Haus? Hä?

Aber das stundenlange Warten auf eine Audienz bei seiner Aufgeblasenheit gab mir genügend Zeit, gründlich nachzudenken. Ich erinnerte mich, dass Trumpsels um­strit­te­ner Jus­tiz­mi­nis­ter Jeff Ses­si­ons sich im Wahl­kampf zwei­mal mit dem rus­si­schen Bot­schaf­ter ge­trof­fen hat­te – und dar­über bei ei­ner An­hö­rung im Se­nat un­ter Eid die Un­wahr­heit ge­sagt hat. In diesem Zusammenhang ließ JS den Satz „Ich hat­te kei­ner­lei Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Rus­sen“ fallen, und da fiel bei mir der Cent! Das Oral Office (Gegner von Trumpsel nennen es auch gerne mal „Sphincter O“) kennt diesen Satz. Damals war auch schon eine Jemand mit einem Nachnamen, der auf das russische -ski endete, ganz „dick“ mit dem damaligen Präses. Und zwei und zwei zusammenzählen, das kann eure Principessa!

Die unappetitliche und unheilige Allianz zwischen dem gelborangen Eichhörnchentoupet und dem roten Kremlin ist von langer Hand vorbereitet! Von Krakenarmen, die ganze Kontinente umspannen! Einer mächtigen Organisation, die sich auch gerne „Familie“ nennt. Familie Stinkt-vor-Geld und Familie Putz-ihn-vom-Roten-Platz.

Così fa la mafia~~~

weiß

eure Principessa

PS: Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich stündlich über die bekloppten Attitüden des Präser-Darstellers schlapplachen. Aber es handelt sich um die USA, deren POTUS einen Sprung in der Schüssel hat und zudem immer mehr zum Al Capone mutiert. Wann fährt er im Cabrio durch Dallas?


10 Kommentare

  1. cassandra2010

    Bei Dondel Trumbo schwanke ich immer zwischen zwei Benennungen: trollig oder rollig? Vermutlich trifft beides zu, und noch so einiges mehr, etwa prollig, mollig und knollig~~~

  2. Ostello Jaeger

    dieser ultrarechte sessions hat durch die falschaussage sein anrecht auf das amt des justizministers verwirkt. das sollte er als justizvorsteher doch eigentlich wissen,

    sollte man meinen… sowas geht doch gar nicht

    nun ja, unser allerwertester, trumpledor, scheint ihn essentiell zu befinden.

    herzlichen gruß an die principessa

  3. Ostello Jaeger

    >> was ich aber hinzufügen möchte: dass dieser sessions sich mit dem russischen botschafter besprochen hat um die manipulation der amerikanischen präsidentenwahl vorzubereiten halte ich jedoch auch für eine der falschaussage ebenbürtige behauptung der “meinungsvielfaltsverhinderer”
    fakes, sind überall, in sämtlichen formen und farben…
    ;)

  4. cassandra2010

    Jedenfalls kotzt es mich allmählich an, dass allenthalben wildgewordene Neandertaler an der Macht sind und ihre Minderwertigkeitskomplexe auf Kosten der (Welt-) Bevölkerung zu kompensieren versuchen. Psychopathengesindel!!!

    https://www.facebook.com/AmericansVsTrump/photos/a.1069512829754115.1073741828.1065874873451244/1357606830944712/?type=3&theater

    c.

  5. Corina Wagner

    Manno! Holdes, verehrte Principessa aus Troja, du edles Geschöpf, dass du tatsächlich eine Audienz….
    ….ha, ähm, tja mit “Dondel Töröööö”…
    Er kann doch sowieso nur vier Worte in einem Satz, ähm Satz? Habe ich wirklich Satz geschrieben? Ja, also, hm, jedenfalls wäre es kein gutes Gespräch geworden. Seine Sprache ist nicht fein genug für die liebliche, edele, weltoffene Principessa, zu vulgär und primitiv, obwohl er ja nun zu den mächtigsten….
    Ich will nicht weiter über ihn schreiben, auch nicht über dieses ganze Schmierentheater, das nun dort herrscht. Ich rege mich dann nur auf.
    Bleibe tapfer, bin froh, dass dir nichts passiert ist. Es hätte dich auch vor Schreck der Schlag treffen können, wenn er mit dir geredet hätte.
    Pass auf dich auf liebe Principessa, denn die Welt ist so böse geworden…
    Edelste Grüße

  6. Stefan Schürrer

    Uiuiuiui, das nenn ich mal eine schön verpackte Kritik an Donald “Trumpy” Duck.^^ Wie sie wohl erst ausgefallen wäre, wenn du ihm wirklich begegnet wärst!

    Mal wieder eine amüsante Lektüre, lese ich immer wieder gerne! ;-)

    Liebe Grüße
    Stefan

    1. cassandra2010

      ;)

  7. cassandra2010

    Wer ist eigentlich geistesgestörter: Trump oder Erdogan?

    Erdogan hat vor wenigen Stunden bei einer Veranstaltung in Istanbul das niederländische Einreiseverbot für Cavusoglu als ein “Relikt” des Nationalsozialismus’ bezeichnet. Er drohte mit Landeverboten für niederländische Flugzeuge in der Türkei. “Sie sind Faschisten”, polterte Erdogan. “Hindert unseren Außenminister am Fliegen soviel Ihr wollt, aber von nun an werden wir sehen, wie Eure Flüge in der Türkei landen!” Er warf den Niederlanden vor, sie würden “Terroristen unterstützen”.

    Als ob die Türkei als Anflugsziel zur Zeit soo interessant wäre, ha!!!

    1. MokkaSinn

      Noch so jemand, der
      a) dauerhaftes Kopfschütteln
      b) große Irritationen
      c) noch größere Fragezeigen

      hervorruft.

      Ja, die Hotels bieten verdammt preiswerten Urlaub an.

      Mag da jemand hin? Hm……

  8. cassandra2010

    What a wonderful world… den Bastonadenerdel und seine Geiferer brauchen wir nicht, Auch nicht in der NATO. Und den Geistesgestörten im Wei0en Haus brauchen wir erst recht nicht. Seit dem 20.1. regiert im White House der weiße Mob. Dagegen war Al Capone ein old school gentleman…

Kommentare geschlossen.