~Rede eines Kreuzberger Türken~

Wat wärst du ohne deine Jubeltürken!
Die stehn, voller Hormone, so um dir rum.
Dahinter du: een groll‘nder Kangalrüde,
een Baritong fort aufjeputschte Publikum.
Die Weiber – hach – die bibbern dir entjejen
un möchten sich am liebsten uffn Boden lejen!
Du machst un tust und jippst da an …
Recep, du bist ‘n kleener Mann.

Mit deine Herkunft – seh mal, bein andern
da sacht ick nischt; die kann ja jeda ham.
Du wißt als Sultan durch de Jejend wandern
un hast doch keene Bildung abbekomm?
In Fernsehn sowie in deine Presse,
da haste eine mächtich jroße Fresse.
Riskierst du wat? – De Bodyguards stets vornean.
Recep, du bist ‘n kleener Mann.

Du bist mit irgendwat zu kurz gekomm.
Nu rächste dir, nu lechste los.
Dir hamm se woll zu früh aus Nest jenomm!
Du bist keen Heros, det markierste bloß.
Du hast ‘nen Mindawertigkeitskomplex– du bist nich richtich!
Du bist bloß laut – sonst biste jahnich wichtig!
Keen wahrer Präsident – een Porzellanzerschmeißer,
keen Sultan biste – bloß ‘n Reißer,
Recep,
da biste echt
een jrooooooßer Mann –!


5 Kommentare

  1. cassandra2010

    Ich danke Theobald Tiger für seine Steilvorlage!
    c2010

  2. Mmblfrz’s avatar

    hahahaha 100 punkte

    und in Sultans Schulen wird Evolution vom Lehrplan gestrichen
    Nun ja, ein islamistischer Einzeller wird sich auch kaum zu einer komplexeren Lebensform entwickeln, von daher konsequent.

    An all die netten und toleranten Türken hierzulande: Seit auch weiterhin willkommen
    Aber ihr elenden Fanatiker von Erdos Gnaden: Bitte, bitte: Ab in eure Lehmhütten nach Ostanatolien, dort könnt ihr leben wie ihr wollt. Denn merke:
    Meinungsfreiheit fordern und ausleben und gleichzeitig jubeln wenn ein Kalifat errichtet wird.. dad passt net gülle? äh gelle!

  3. Ostello Jaeger

    https://youtu.be/QtnQ-ZddA4s

    alex ist der echte ;)

  4. Corina Wagner

    Die Steilvorlage ist prima.
    Heute steht in der SWP wieder ein interessanter Bericht über, die in Ulm geborene und in Neu-Ulm aufgewachsene Journalistin/Übersetzerin, Mesale Tolu. Laut Artikel teilt die sich im Istanbuler Frauengefängnis Mesale Tolu eine Zelle mit 17 Frauen. Ihr wird ohne Anklageschrift vorgeworfen, Mitglied einer Terrororganisation zu sein. Anwälten der 33-Jährigen wird immer noch keine Akteneinsicht gewährt, sie ist deutsche Staatsbürgerin. Ihr zweijähriger Sohn Serkan lebt mit ihr im Gefängnis. Ihr Sohn erhält kein Spielzeug, auch bekommt sie für ihn keine Einwegwindeln, so habe ich heute in der Zeitung gelesen.
    Einmal am Tag darf sie für eine Stunde auf den Gefängnishof. Seit Jahren engagiert sich die studierte Gymnasiallehrerin in linken Organisationen und arbeitete laut SWP seit 2014 in Istanbul für einen regierungskritischen Radiosender, der nach dem Putschversuch 2016 geschlossen wurde. Bis zu ihrer Verhaftung arbeitete sie für die linke türkische Nachrichtenagentur ETHA als Übersetzerin.
    Ein Einzelschickal herausgegriffen aus dem Wahnsinn…

  5. cassandra2010

    “Ihr wird ohne Anklageschrift vorgeworfen, Mitglied einer Terrororganisation zu sein. Anwälten der 33-Jährigen wird immer noch keine Akteneinsicht gewährt, sie ist deutsche Staatsbürgerin. Ihr zweijähriger Sohn Serkan lebt mit ihr im Gefängnis. Ihr Sohn erhält kein Spielzeug, auch bekommt sie für ihn keine Einwegwindeln”

    Das sagt doch alles über diesen Großen Führer aller Türken… bleibt zu hoffen, dass die Bundesregierung jetzt wirklich auf den Tisch haut. Allerdings hüllt sich unsere Zauderkünstlerin ja weiterhin in ihren Blazer und in gedecktes Schweigen.

    Danke für die Info, liebe Corina
    c2010

Kommentare geschlossen.