CoLyrik – Seitenhiebe

Hinkelei-Leckerei vom Feinsten…

Hicks und Prost! Dideldumdei und juchhei, denn jetzt dreht sich alles nur um Schurkerei, ähm, um die Eierei.

Vermutlich habe ich vorhin durch Blödelei eine Marktlücke entdeckt. Ich könnte nun auf die Suche nach skrupellosen Leuten gehen, die mir ein bisschen bei der Flunkerei helfen. Ich weiß nur noch nicht, ob ich es mache. Wenn ich daran denke, bekomme ich Hühnerhaut. Irgendwie freu‘ mich nun tierisch auf die Zusammenarbeit mit Gaunerei und Lumperei hinter verschlossenen Stalltüren. Ich setze in der Branche auf Kreativität, Mogelei, Flexibilität, dem Willen zum Unmöglichen und absolutes Stillschweigen. In Zukunft könnte man sorgenfrei auf diese piekenden Zeckenimpfungen verzichten. Haha. Die zehn Millionen belasteten Eier aus den Niederlanden haben mich auf die Idee gebracht. Ärger in der Pharmaindustrie ist jetzt schon vorprogrammiert. Es gibt wohlmöglich kriegerische Faselei und Gesundbeterei. Flöhe sind dann sowieso gammeliger Eischnee von gestern, den ich hierbei nicht für mein Vorhaben mit der Leckerei benötige. Ich feiere das Ganze gerade mit einer Flasche selbstgemachten Eierlikör, damit mir der Gouda mit Goldrinde nicht mehr so schwer im Magen liegt, den ich heute Nacht während der Träumerei essen musste. Belgische Waffeln wären mir ja lieber gewesen, aber mir ist die Lust darauf völlig abhanden gekommen. Träume werden manchmal wahr, wie jeder weiß, sind aber rar. Deshalb finde ich meine Idee auch mit den Eidottern aus den Niederlanden so genial, denn man kann ja ein bisschen mit Phantasterei nachhelfen.

Ich habe für die erste Flasche Hinkelei-Leckerei nun 8 Eigelbe mit Fipronil-Belastung verwendet, nur diese wirken wirklich, so glaube ich. Die weiteren Zutaten können aus jedem anderen EU-Land stammen, da bin ich mir sicher, aber die Eidotter, die müssen unbedingt aus den Niederlanden stammen, wenn mein neues Wundermittel zur Abschreckung gegen Zecken helfen soll. Somit benötigt man dann noch zur Herstellung der Hinkelei-Leckerei gegen Zeckenbefall 200g Puderzucker, 250 ml Sahne, 250 ml feinsten Weinbrand, das Mark einer Vanilleschote. Prima. Stimmt’s?

Gleichzeitig hilft dann ganz nebenbei die Hinkelei-Leckerei auch gegen Flöhe. Praktisch oder? Schaben und Milben machen einen Bogen um jeden, der mein Elixier trinkt. Zu Nebenwirkungen fragen bitte alle wegen Pfuscherei bei den NL- Eierlieferanten nach, sollten die Nerven ein bisschen blank liegen. Hicks. Wow! Ich bin doch wirklich clever, ziemlich schlau.

Eure MarEike Eila

© Corina Wagner, August 2017


Tags: , , ,

1 Kommentar

  1. cassandra2010

    Na, da sach ich mal: Stößchen, Hexenschwester!
    ;)
    c2010

Kommentare geschlossen.