~Vati knöpft sich Recep vor

Lieber Rudi Dutschke- äh Recep Erdogan,

würde Vati sagen, also wenn Vati loslegt, dann bringt er so seine Argumente, zum Beispiel Fall Erdogan sagt Vati, möchte ich gern mal mit sprechen, wirklich, und wisst ihr, was ICH ihm dann sagen würde? Lieber Recep E., würde Vati sagen, das ist ja alles ganz gut und schön, aber kaputtschlagen kann jeder. Doch wie is es denn mit Demokratie, unabhängiger Justiz, Freiheit?
Dafür haste gerade nach Berlin getrötet: “Wer sind Sie, dass Sie so mit dem Präsidenten der Türkei reden? Beachten Sie Ihre Grenzen!” Du größenwahnsinnige dauerbeleidigte Leberwurst vom Bosporus.

Reccie, ich sach dir mal wat im Vertrauen. Da hat schon einmal ein anderer deutscher Außenminister zu einem anderen Präsidenten gesagt: “Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch, Herr Präsident!” Na, jetzt staunste aber, wa? Derselbe Außenminister sagte an anderer Stelle: “Die Nationen machen Europa aus, ihre Kultur, ihre Sprache, ihre Unterschiede und ihre Gemeinsamkeiten, und diese Nationen sind viel älter als die Nationalstaaten.” Europas Kultur is eben nich nur der berühmte Kulturbeutel. Europa hat in langen Jahrhunderten die Bevormundung durch die Kirche überwunden. Is nich so wie bei euch, hörste. Europa macht Fehler, aber wir haben doch mehr gemeinsam miteinander. Mit dir eben nich.

Hörste, Recep? E-u-r-o-p-a! Dazu gehörste nicht, du Touretti. Würde Vati sagen. Dem Dödel aus Ankara innet Gesicht. Woll.


6 Kommentare

  1. Ostello Jaeger

    Mein lieber Rudi Rallala, würde Rudi Mentär jetzt, vielleicht, denken, beim Rec ist die Kabeltrommel vielleicht zu stramm gewickelt, der Elektronenfluss zu gleichgerichtet.. Aber Rudi mentär, ja was… ähhh öhh
    ;)
    tschau
    hg an alle

  2. cassandra2010

    Da haste aber sowat von recht, ostello! Aber der E. ist auch gefährlich. Nehmen wir den aktuellen Fall O.Akhanli. Der Autor hat ausschließlich die deutsche Staatsbürgerschaft. Dafür hat er erkennbar plausible Gründe. Er will sich mit brisanten Themen auch in Zukunft ungehindert auseinandersetzen können. Das passt der Nölquetsche aus dem Morgenland natürlich nicht. Also versucht E. alles, um seiner habhaft zu werden, und merkt gar nicht, wie lächerlich er sich dabei macht. Allerdings ist dieser Parvenü, wie alle nach oben Gekommenen, auch gefährlich —- ihm traue ich durchaus zu, Killereunuchen im Ausland einzusetzen.

    Salut
    c.

  3. MokkaSinn

    Er drängelt sich immer wieder nach vorne an die Spitze der Blöd- und Frechheiten.
    2019 ist Wahlkampf in seinem Ländle.
    Da muss man jetzt schon was für tun.

  4. cassandra2010

    Tja, wie wäre es denn, wenn die BR endlich einmal hart durchgriffe: sämtliche Zahlungen einstellte, Bürgschaften nicht mehr garantierte, das Auslandsvermögen des Erdo-Clans einfröre und was es vermutlich sonst noch so gibt, um diesem unerträglichen Polit-Zombie das Wasser abzugraben? Und sage mir keiner, das ginge nur zu Lasten des türkischen Volkes —das geht es bereits jetzt schon. Vielleicht ließe sich ja auch etwas finden, mittels dessen man einen Internationalen Haftbefehl erwirken könnte? Also los, GroKo und ihr anderen Parteien, strengt eure Hirne an und werdet kreativ. Den Segen der Principessa habt ihr!!!

  5. Corina Wagner

    Jenau. Dass würd’ Vati sagen. Woll.

    1. Corina Wagner

      Rechte Handlanger mit türkischen Wurzeln können dir, liebe Hexenschwester, nun deswegen drohen, aber wir zwei sind bereits in einem Alter, da lassen wir uns nicht mehr einschüchtern. Wir nicht!
      Drüxel
      Corina

Kommentare geschlossen.