Das Traumpaar

Morbid Morchid wetzt die Messer.
Jählings fühlt er sich gleich besser.
Juliane legt den Schleier an,
Doch Morchid nicht an sich halten kann.

Er ritzt in bester algerischer Manier,
Am Hals von Julchen ein Spalier.
Darauf der Kopf vom Halse fällt.
Juliane nun ins Koma fällt.

Der Notarzt will die Sache richten,
Doch Morchid will auf ihn verzichten.
So sticht er auch den Notarzt ab.
O Allah, nun es ist vollbracht!


7 Kommentare

  1. Mmblfrz’s avatar

    Unser Land wird immer besser
    denn viele nutzen jetzt ein Messer
    ach so ein kleiner Stich
    das stört doch unsere Ruhe nich`
    Solang der eigene Hals bleibt heil
    solang ist kunterbund so geil
    und blutrot ist doch auch Color
    wenn es färbt den Trauerflor
    und der Gute ruft betroffen
    lasst uns doch weiter hoffen
    Das Schutz uns wird gegeben
    vor denen die sich Schutz erbeten

  2. Bambulie

    So isses.

    Was zum Lachen gefällig?

    “Gott gab uns nur eine Nase,
    Weil wir zwei in einem Glase
    Nicht hineinzubringen wüßten,
    Und den Wein verschlappern müßten.”

    “Gott gab uns nur einen Mund,
    Weil zwei Mäuler ungesund.
    Mit dem einen Maule schon
    Schwätzt zu viel der Erdensohn.
    Wenn er doppeltmäulig wär,
    Fräß und lög er auch noch mehr.
    Hat er jetzt das Maul voll Brei,
    Muß er schweigen unterdessen,
    Hätt er aber Mäuler zwei,
    Löge er sogar beim Fressen.”

    “Als zur blonden Teutolinde
    Ich in solcher Weise sprach,
    Seufzte sie und sagte: Ach!
    Grübeln über Gottes Gründe,
    Kritisieren unsern Schöpfer,
    Ach! das ist, als ob der Topf
    Klüger sein wollt als der Töpfer!
    Doch der Mensch fragt stets: Warum?
    Wenn er sieht, daß etwas dumm.
    Freund, ich hab dir zugehört,
    Und du hast mir gut erklärt,
    Wie zum weisesten Behuf
    Gott den Menschen zwiefach schuf
    Augen, Ohren, Arm‘ und Bein‘,
    Während er ihm gab nur ein
    Exemplar von Nas und Mund –
    Doch nun sage mir den Grund:
    Gott, der Schöpfer der Natur,
    Warum schuf er einfach nur
    Das skabröse Requisit,
    Das der Mann gebraucht, damit
    Er fortpflanze seine Rasse
    Und zugleich sein Wasser lasse?”

    H.H.

    Quelle:
    https://weheklag.wordpress.com/2012/09/18/heineteleologie/

    Das Ganze ist ja doppelt so lange, wenn nicht noch länger. Gut oder? :-))

    1. Mmblfrz’s avatar

      köstlich, köstlich………………..

      1. cassandra2010

        Eben der Heine Harry… obwohl das nicht gerade seine besten Versli sind, gelle?

        c2010

  3. Ostello Jaeger

    har har har, über was ihr euch hier so humorvoll auszulassen in der lage seid.
    nun ja, interessante zeiten allerorts…

    mir ist vorgestern etwas seltsames wiederfahren, als ich so in meinem auto auf der autobahn fuhr, da unterbrach der radiosender plötzlich die musiksendung und der sprecher bracte folgende eilmeldung: actung, auf der a 7 in höhe der raststätte drei linden (oder wo das war) befinden sich menschen auf der fahrbahn!

    das fand ich aus unerfindlichen gründen erheiternd und gleichzeitig traurig, menschen…auf der fahrbahn…zusammen mit menschen in farendenautos…auf der fahrbahn…wahnsinn

    also, mensch, pass, auf, dich, auf. im strassenverkehr werden mehr menschen auf legale weise ihrer existenz beraubt als zb beim treppensteigen.

    salve

  4. Bambulie

    Hallo Ostello,

    stimmt schon. Im Straßenverkehr hauchen viele ihr Leben aus.
    Aber diese neue “Kultur” des Messers gefällt mir ganz und gar nicht.
    Und Deine Relativierung macht es nun mal auch auch nicht besser.
    Jetzt genügt sogar ein Blick, wie in dieser Schule in Lünen/NRW.
    Wo leben wir denn?

    Übrigens: Sarkasmus ist ein ätzendes Reinigungsmittel.
    Mehr bleibt einfach nicht.

    Gruß
    J.B.

    1. MokkaSinn

      Lünen.

      Ich mag mir nicht vorstellen, wie es den Eltern des Täters und den Eltern des Opfers geht.

      Wenn Menschen wegen Nichtigkeiten aufeinander losgehen und sich jeder bewaffnet mit allem, was machbar ist.

      Hattet ihr nicht irgendwo die Diskussion Schusswaffen und USA?
      Und als Gegenbewaffnung irgendwo anders Pfefferspray?

      Lasset uns fröhlich aufrüsten!

Kommentare geschlossen.