Scharmant

Nach durchzechter Nacht quält sich ein Mann aus dem Bett.
Er geht in die Küche und findet dampfenden Kaffee, einen üppigen gedeckten Frühstückstisch, die Morgenzeitung,
brennende Kerzen und eine Nachricht von seiner Frau:
“Liebster, Bester, lass Dir Dein Frühstück schmecken! ich bin einkaufen und hole Zutaten für Dein Lieblingsessen, bis nachher, Bussi..”
Der Mann ist einigermaßen verwirrt und fragt seinen Sohn.
Der Sohn berichtet: “Du bist gestern
völlig blau heimgekommen, hast uns durch deinen Lärm aufgeweckt und in den
Hausflur gekotzt. Wir schleppten dich in Schlafzimmer und legten Dich aufs Bett.
Du warst nicht mehr fähig Dich auszuziehen.Als Mama dir den Hosengürtel aufmachte, wachtest Du auf und
schriest: Finger weg du Schlampe!! Ich bin glücklich verheiratet!”


3 Kommentare

  1. Mmblfrz’s avatar

    irgendwo mal erzählt bekommen…

  2. Bambulie

    Beneidenswert.

    Hatte auch mal so eine Frau, die wirklich liebenswert war. Im wahrsten Sinne des Wortes. Der große Manitu hat sie jedoch früher heimgeholt als mir lieb war.
    Besuche sie öfters auf dem Friedhof, immer nach dem Füttern der hungrigen Raben und Eichkätzchen.

    Gruß

    vom Rabenmann Kra! Kra!

  3. Mmblfrz’s avatar

    Sowas ist wirklich bitter….

    Gruß
    M

Kommentare geschlossen.