Religionsfreiheit

Religionsfreiheit: Als Anhänger von Quetzalcoatl und Huitzilopochtli sind wir tief erschüttert. Das Verbot des rituellen Herzherausreißens empfinden wir als Beleidigung unserer religiösen Traditionen. Das ist der schwerste Angriff auf aztekisches Leben in Deutschland seit 1945.

Will sagen: Ethik kann ohne Religion existieren, Religion aber nicht ohne Ethik.


1 Kommentar

  1. Ostello Jaeger

    ja, religion ohne mitgefühl…ausserhalb ethischer “grenzen”.. ist nicht akzeptabel

Kommentare geschlossen.