Ostern 2018

Jetzt ist es wieder soweit: Ostern 2018 steht auf dem Terminplaner!

Das eine oder andere Ei muss daran glauben, um als Osterei zu glänzen. Überall wird nun herum geeiert. Kaum ein Mensch kommt an den buntgefärbten Eiern vorbei, ohne sie anzufingern.

Auch Ungläubige machen nicht Halt und grabschen genauso wie Christen nach den bunten Eiern, die doch für die meisten Leute Fruchtbarkeit symbolisieren. Naja – früher oder später wird so manche Person enttäuscht sein oder einfach nur tief durchatmen, wenn das eine oder andere verzehrte, bunte, hübsch bemalte Osterei absolut nichts bei der Fortpflanzung half. Die Steigerung der Fertilität durch eine Ostereier-Kur kann eventuell mit Aberglauben abgestempelt werden, so wie das immer exakt angegebene MHD auf einem Ei. Die Spiritualität eines Ostereis, ob nun in S-, M-, oder L-Größe, kann Debatten am Frühstückstisch auslösen.

Manche essen über Ostern bis zum Abwinken Eier. Der Glaube versetzt ja manchmal Berge, sagt man. Eins ist sicher: Eier machen schön und schlau, somit auch Ostereier. Gut. Prima oder eieieiei. Schönheit zu definieren – liegt grundsätzlich immer im Auge des Betrachters. So ein Auge kann fast blind sein, muss aber nicht.

Eier enthalten Antioxidantien, die die Zellgeneration im Auge unterstützen, aber auch vor hoher UV-Strahlung schützen können. Wer schlecht sieht, muss in diesem Augenblick nicht grübeln, denn es besteht die Hoffnung, dass man nach Ostern vielleicht nicht unbedingt besser sieht, aber ein bisschen schlauer ist, als zuvor. Wunschdenken? Eier, also auch Ostereier enthalten wichtige Nährstoffe, so z.B. den Nährstoff Cholin. Dieser Mikronährstoff hat eine hervorragende Wirkung auf die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit und soll angeblich das Hirnwachstum unterstützen, aber auch das Gedächtnis verbessern.

Es macht also durchaus Sinn ausreichend Acetylcholin als Botenstoff zwischen den Hirnregionen zu haben und das eine oder andere Hühnerei deshalb rein prophylaktisch zu essen, auch wenn Ostern bald wieder vorbei ist. Gut. Prima oder eieieiei. Bei manchen Menschen nutzt anscheinend auch der Verzehr von Eiern nichts, um die Hirnleistung zu steigern. Man könnte gerade auch in diesem Zusammenhang hinterfragen und dies unabhängig von einer Religionszugehörigkeit, ob und wenn ja,  wie viele Eier Menschen wie z.B. Trump, Putin, Erdogan oder Kim Jong Un im Jahr essen. Manchmal hilft einfach nichts, auch kein Placebo-Effekt. Wenn man sich also nur vorstellt, dass man das eine oder andere Ei isst, nur weil es schlauer machen könnte, dann kann auch ein Erfolg ausbleiben, auch vermutlich bei Politikern weltweit…

© CoLyrik, März 2018


Tags: , , , , ,

  1. cassandra2010

    Ei ei ei, Maria~~~

    https://www.youtube.com/watch?v=PXCjOtY7aDo

    Darauf einen Caipirinha

    Saúde!

    c-hicks-2010

    Antworten

    1. Corina Wagner

      :-)
      Prösterchen mit einem Marillenbrand-Eierlikör vom Hofladen Moosmayer!

      Antworten

  2. Ostello Jaeger

    hi liebe corina, ostern ist nun auch scho wieder gewesen, war schön, vier, nicht drei, tage, ei und frei ;)

    über die hirnleistungen der gelisteten personen lässt sich schwerlich verallgemeinerndes sagen. den aus russland zb. halte ich für geistig sehr respektabel.

    nun ja, du hast ihn schon in eine andere schublade gepackt, was soll’s,

    und schüss…

    Antworten

    1. Corina Wagner

      Wenn wieder eine andere Schublade frei wird, könnte man darüber nachdenken und handeln, lieber Ostello. ;-)
      Herzliche Grüße
      Corina

      Antworten

    1. Corina Wagner

      Kölle Alaaf! Wow. Das Colonia Duett. Ei, wie die Zeit vergeht. Zimmermann ist auch schon lange auf einer Wolke…
      HG
      Corina

      Antworten

  3. MokkaSinn

    Hieß es nicht mal,
    dass Eier Verhütung verhindern?

    Statt Pille, zwischen die Knie geklemmt ….

    na ja, oder so!
    ;-)

    Antworten

    1. Corina Wagner

      :-)
      Dat waren früher Ansichten…
      :-)

      Antworten

Antworten