Herbst

Herbst

Schönstes Herbstwetter

lockt nach draußen ins Freie

Die Sonne strahlt,

als gäbe es kein Morgen mehr

.

Du bist bestimmt begeistert

Vorfreude ist doch bekanntlich

die schönste Freude

Dafür liebe ich Dich

.

Wir nehmen

jeweils den Rollator mit

Sicher ist sicher

Hoffentlich findest Du mich

.

Meine Hände zittern

Alles kein Problem,

wenn man sich liebt,

wirst Du wieder sagen

.

Dann wirst Du lächeln

wie ein niedliches Eichhörnchen

Wir treffen uns wie immer

Heimlich natürlich, nur Du und ich …

.

Einmal im Jahr

werden wir zur Symbiose

und sind dann ein Paar

Es ist nur noch eine Frage der Zeit …

.

Wir wurden geboren,

um eines Tages zu sterben

Nichts ist bekanntlich endlich

Dann werden wir zu Asche

.

Jetzt genieße ich den Herbst

Bunte Blätter überall,

soweit das getrübte Auge sieht

Nur Dich sehe ich noch nicht

.

Wenn Du nicht bald kommst,

trinke ich den selbstgemachten Tee

mit frisch aufgebrühten Eibennadeln ganz alleine

Wer zu spät kommt, den bestraft eben das Leben.

.

.

© CoLyrik, Oktober 2018


Tags: , , ,

  1. cassandra2010

    Oioioi, das ist ja ein feiner Biss in die herbstlich bestrumpfte Wade! Gut gemacht, liebste Hexenschwester!

    Holleri du dödl di.. du dödl do?
    c2010

    … mal sehn, ob ich eine lyrische Replik hinbekomme~~~

    Antworten

    1. Corina Wagner

      ;-)
      Holleri du dödl di…
      ;-)

      HG
      Corina

      Antworten

  2. Ostello Jaeger

    Wir werden uns wiedersehen
    und
    hoffentlich wieder erkennen
    aber
    du bist nicht hier und jetzt
    und ich
    kann nicht überall sein
    Sehen wir uns wirklich
    wieder
    sind wir Wiederholungstäter
    oder ist es dann
    zu spät
    Ich mache weiter
    überhole dich
    hast mich längst überholt?

    LG

    Antworten

    1. Corina Wagner

      Manchmal kann man überholen, aber nicht immer…
      … und bleibt auf der Strecke …

      HG
      Corina

      Antworten

Antworten