Schatten

Gestochen scharf, wenn Sonne strahlt,
kaum wahrgenommen, folgt auf Fuß,
duckst Du Dich nieder, duckt auch er,
gehört zu Dir wie Kohlenruß.

Als Kind hast Dich vor ihm erschreckt,
Du selbst graust heut mehr als er,
so manchem Kind, das an Dich glaubt,
vergangene Schatten Schrecken-schwer.

Konturlos er mit Dir verschmilzt,
wenn Tageslicht verkommt zu Grau,
konturlos bist auch Du geworden,
Persönlichkeit im Auslebstau.

Wenn Deine Asche sich verstreut,
nichts bleibt von Dir, kein Hauch von Schatten,
was fragst Du jetzt? Du hast gelebt,
als Dämmern grauer Lebensmatten.


1 Kommentar

  1. Corina Wagner

    Schattenspiele mag ich … ;-) Echt cool…
    Gruß
    Corina

Kommentare geschlossen.