Mutvariationen

Mutig setzt sich Schritt vor Schritt,
um mit Langmut zu entgleiten,
Anmut zu den Schritten tritt,
Frohmut kann das Herz erweiten.

Demut ist des Sanftmuts Schwester
und bei dieser kleinen Runde
ist die Schwermut, kein Geläster,
oft die Dritte mit im Bunde.

Heldenmut, für sich allein,
nicht mit Übermut gekoppelt,
ist schon vom Begriff her rein,
sonst zu Todesmut verdoppelt.

Leichtmut und auch Kleinmut sind,
wenn nicht allen Muts verlassen,
so doch manchmal Feiglings Kind,
Tunichtguts, wenn losgelassen.

Rein vom Worte, wie man sieht,
ist die Vielfalt mit dem Mut,
rein real, wies oft geschieht,
Mutverlassenheit lockt Wut.

Ein “mutiges” Beispiel

Foto: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Herakles_membunuh_Hidra.jpg


Tags: , ,

6 Kommentare

  1. hasepremium

    … und zwischen diesen Grundvariationen
    gibt’s noch Millionenen von
    Mut-ationen

    vermutet jedenfalls
    hp

    Nöö, mutige Idee, gut umgesetzt und verdichtet.
    Sehr gelungener Beitrag!
    Beste Grüße von
    hp

  2. Harald Blumenau

    Hurra, endlich wieder einmal ein echter Pausenfueller, wie gewohnt gekonnt verdichtet. Ich war schon auf Schäl Sick-Entzug. Wenn es nicht bald ordentlich regnet, gibt es allerdings eh nur noch eine Rheinseite, fragt sich nur, welche?

    Sei bitte so lieb und füge noch einen Link für die Bildquelle ein, da in letzter Zeit auch Bildmaterial von eigentlich lizensfreien Datenbanken, wie Wiki-Commons oder auch Pixelio verstärkt abgemahnt werden, wenn die Quelle oder der Fotograf nicht korrekt angegeben werden, wenn dies in der jeweiligen Lizens oder den AGB`s verlangt wird.

    Wenn wir keine Möglichkeit haben, dies zu überprüfen, sind wir leider gezwungen, das Bildmaterial zu entfernen, so albern das im Einzelfall auch sein mag. Gerade die Erfahrung der letzten Zeit, haben uns gezeigt, dass wir verstärkt im Fokus stehen und daher besonders vorsichtig sein müssen.

    Bei eigenen Bildern reicht ein kleiner Hinweis, privat oder einfach die Initialen, dann wissen wir Bescheid.

    Einen lieben Gruß!

  3. Pausenfueller’s avatar

    Hi Harald,
    Quelle des Bildes: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Herakles_membunuh_Hidra.jpg

    Sonntäglicher Gruß über den Bach
    Pf.

    1. Harald Blumenau

      Vielen Dank, für die schnelle Reaktion!

  4. Corina Wagner

    Dein Mut über Mutvariationen zu schreiben,
    wirkt nicht nur unbedingt mutig, sondern bietet Möglichkeiten der Stärkung.
    Deine mutigen Zeilen fordern spontan auf, quasi notgedrungen mutvoll über Mutvielfältigkeiten nachzudenken. ;-)
    Echt stark formuliert!
    Gruß
    Corina

  5. Ostello Jaeger

    den mutigen gehört die welt, den übermüten, schon nicht mehr, so sehr
    ;)

Kommentare geschlossen.