Humor

Humor tagged Artikel.

November – Zeit für eine humorvolle Kurzgeschichte…

Beim Discounter

Es ist Anfang November, ein Samstag. Das Leben pulsiert unaufhörlich in den Städten. Dichtes Gedränge und Geschiebe herrscht bereits kurz nach Ladenöffnung beim Discounter, so als gäbe es kein Morgen mehr. Ich versuche cool zu bleiben. Doch wenn ich sehe, wer hier um diese Uhrzeit bereits einkauft, möchte ich nicht sehr alt werden. [weiter ...] »

Tags: , , , ,

Außerirdische waren wieder da

Wer will es schön reden oder schreiben? Jetzt kommt wieder so ein Aufruf zum Bessermachen, könnte man sofort denken. Außerirdische waren da. Haha! Piff paff puff mit Rauch und Schall samt Blabla! Und jetzt? Abwarten und aussitzen kann man das Ganze natürlich auch. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , ,

CoLyrik-Gefährliches

Schlaflose Nacht im “Wahlkampfgetöse” – eine Kurzgeschichte zur Ablenkung

Schlaflose Nacht

Mitternacht ist längst vorbei. Ich bin spät nach Hause gekommen. Nach einer kleinen Ewigkeit im Bad gehe ich zu Bett. Von Nacht zu Nacht dauert die Prozedur länger, bis ich bettfertig bin. Das Anziehen der Schlafanzugshose zieht sich in die Länge, da im Hosenbein ein Knoten war. Wer auch immer den hineingemacht hat, wird seine Gründe dafür gehabt haben. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , ,

Es ist mal wieder Zeit für eine humorvolle Kurzgeschichte…

Der Knall

Ein ohrenbetäubender Knall weckte Lea aus ihrem geliebten Powernapping. Vor Schreck zuckte sie dermaßen ungelenk auf ihrem Ballstuhl zusammen, so dass sie mit einer Hand an die Tasse mit kaltem Katzenkaffee stieß. Bevor sie einschlief, trank sie etwa ein Viertel des noch zu heißen Inhalts und ließ den Rest auf dem Tisch stehen. Lea hatte sich die Zungenspitze verbrannt, da sie nicht damit rechnete, dass der Kaffee so brutal heiß sei, als ihr Kollege Jens diesen mit einem schönen Gruß vom Chef kredenzte. Jetzt ergoss sich das Edelgesöff über den Akten, die für ein wichtiges Meeting bestimmt waren. Hinter ihr ertönte Till-Theodors schallendes Gelächter, das sich nach einer irren Geräuschkulisse anhörte. Es klang nach einer Mischung aus Donald Ducks Geschnatter, dem defekten Lachsack aus ihrer Kinderzeit, dem quiekenden Meerschweinchen ihrer Nichte Mia und der Kultstimme von Lord Helmchen aus Spaceballs. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , , ,

“Jetzt sage später nicht, du hättest von nichts gewusst…”  :-)

Zum Vatertag

Janine schreibt Lisa eine E-Mail. Im Betreff steht: Vorbereitungen für den Vatertag

Liebe Lisa,

mache nun zum Vatertag Nägel mit Köpfen. Ich habe folgendes dafür organisiert:

6 Säcke a 25 kg Spielsand

1 Fischernetz und Muscheln zum Dekorieren [weiter ...] »

Tags: , , , , , ,

Kims Engel

„Wow!“, flüsterte Kim und starrte währenddessen gegen die Schlafzimmerdecke. Dort betrachtete sie einen kleinen nackten Engel aus cremefarbenem Stoff, dessen Gesicht so genäht war, dass er sie pausbäckig angrinste. Seine Flügel waren mit goldenem Garn eingefasst. Er baumelte an einer 15 cm langen bernsteinfarbenen Glasperlenkette, die an einem verzierten Messinghaken hing. In jenem Moment hatte sie den Eindruck, als hätte jener Engel, der inzwischen eine kleine Ewigkeit dort hing mit ihr kommuniziert. Sie hatte ihn vor Jahren auf einem Flohmarkt entdeckt. Da saß er auf einem ramponierten Regal aus der Gründerzeit und frohlockte. Es war Liebe auf den ersten Blick. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , ,

Mahlzeit! Yemek!

Über Kurzgeschichten kann man schmunzeln, muss man aber nicht…

Irgendwo da draußen sitzt eine Frau in ihrer Mittagspause vor dem Laptop und schreibt in einem Forum im Internet.

Mahlzeit! Yemek !

Hi, mein Name ist eigentlich uninteressant, bin eine deutschstämmige Frau im besten Alter, also jenseits der Dreißig und spezielle Freunde aus der kommunalen Politik nennen mich „Plaudertäschle“ oder auch „hübscher Widerhaken“, bin eine der vielen Ehrenamtlichen, die nicht schweigen, wenn es zur Sache geht. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

« Ältere Einträge