Kurzgeschichte

Kurzgeschichte tagged Artikel.

Außerirdische waren wieder da

Wer will es schön reden oder schreiben? Jetzt kommt wieder so ein Aufruf zum Bessermachen, könnte man sofort denken. Außerirdische waren da. Haha! Piff paff puff mit Rauch und Schall samt Blabla! Und jetzt? Abwarten und aussitzen kann man das Ganze natürlich auch. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , ,

CoLyrik-Seitenhiebe

Warnhinweis:
Folgender Beitrag ist eine Kurzgeschichte zum Thema Bundestagswahl

Offener Brief nach der Bundestagswahl

Guten Tag,

heute früh habe ich mir lange überlegt, ob ich schweige oder öffentlich kundtue, dass ich zu den 87 Prozent gehöre. Bislang habe ich mich unter #87Prozent nicht geoutet. Ich bin ein deutscher Engel, jetzt weiblich, zur Tarnung auf der Erde seit Jahren mit einem Mann verheiratet, der nicht weiß, dass ich in meinem ersten Leben ein Mann war, kein Schäferhund. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , ,

CoLyrik-Gefährliches

Kurzgeschichten können zum Nachdenken anregen, müssen aber nicht.

Epidemien und Pandemien

„Was hatten wir nicht schon alles auf der Welt? Epidemien und Pandemien, so z.B. die Attische Seuche, die Antoninische Pest, Cyprianische Pest, Justinianischen Pest, das italienische Fieber, den schwarzen Tod, sogar Englischer Schweiß, die Syphilis, das Hämorrhagische Fieber, auch Picardsche Schweißfieber, Fleckfieber, Pocken, Cholera, Poliomyelitis, Typhus, [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , , , , , ,

„Heiligs Blechle! Scheiß Bagage!“, fluchte Lisa-Marie leise, als ihr zuvor das eiserne Hakenkreuz auf die linke Fußspitze fiel. Ein massives Erinnerungsstück von Uropa Hermann purzelte vom walnussbraunen Jugendstilschrank direkt nach unten. Sie hatte großes Glück, denn sie wurde nicht an der Schläfe getroffen, wie damals ihr Cousin, als sie beide auf dem Dachboden Krieg und Frieden spielten. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , , , , ,

Kims Engel

„Wow!“, flüsterte Kim und starrte währenddessen gegen die Schlafzimmerdecke. Dort betrachtete sie einen kleinen nackten Engel aus cremefarbenem Stoff, dessen Gesicht so genäht war, dass er sie pausbäckig angrinste. Seine Flügel waren mit goldenem Garn eingefasst. Er baumelte an einer 15 cm langen bernsteinfarbenen Glasperlenkette, die an einem verzierten Messinghaken hing. In jenem Moment hatte sie den Eindruck, als hätte jener Engel, der inzwischen eine kleine Ewigkeit dort hing mit ihr kommuniziert. Sie hatte ihn vor Jahren auf einem Flohmarkt entdeckt. Da saß er auf einem ramponierten Regal aus der Gründerzeit und frohlockte. Es war Liebe auf den ersten Blick. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , ,

Das Weltbild steht auf dem Kopf, denkt mein oberster Blusenknopf. Manchmal rastet er vor Vergnügen oder purem Entsetzen aus und springt völlig euphorisch auf, wenn ihm danach ist. Wegen ihm mache ich notfalls sogar einen Kopfstand, wenn es sein muss. Er hat mich völlig im Griff, aber nur dieses metallene Ding mit zwei Löchern, dass irgendjemand auf meine giftgrüne Bluse mit silbergrauem Nähfaden aufnähte, bevor ich das Teil ahnungslos im Internet bestellte. [weiter ...] »

Tags: , , , , ,

Jetzt ist der 27. März 2016 und das Wort Ostern steht auf dem Kalenderblatt. Ostern! Wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich traf mich gestern Abend zu sehr später Stunde mit einem völlig „ausgemerkelten“ Wesen auf dem Acker ganz in der Nähe meines Wohnortes. Vielleicht bin ich schlafgewandelt, habe es geträumt, vielleicht auch nur im Geiste erfunden. Man wird es mir nicht glauben wollen, aber ich habe mich heimlich mit dem wesensveränderten Osterhasen unterhalten. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , , , , ,

« Ältere Einträge