Politik und Gesellschaft

Politik und Gesellschaft tagged Artikel.

Wie gelähmt

Jede Bewegung erlahmt mich,

uns, Dich, ja Dich und auch Dich.

Gemeinsam sind wir im Nichtstun stark.

Schwäche zeigen, liegt Dir und mir.

Wir schieben alles auf unsere Bequemlichkeit,

die uns auspowert und uns zur Sinnlosigkeit treibt.

Unsere Geisteshaltung ist wie gerädert. [weiter ...] »

Tags: , , ,

CoLyrik-Gefährliches

Kurzgeschichten können zum Nachdenken anregen, müssen aber nicht.

Epidemien und Pandemien

„Was hatten wir nicht schon alles auf der Welt? Epidemien und Pandemien, so z.B. die Attische Seuche, die Antoninische Pest, Cyprianische Pest, Justinianischen Pest, das italienische Fieber, den schwarzen Tod, sogar Englischer Schweiß, die Syphilis, das Hämorrhagische Fieber, auch Picardsche Schweißfieber, Fleckfieber, Pocken, Cholera, Poliomyelitis, Typhus, [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Guten Tag,

wer bin ich wirklich? Haben Sie sich diese Frage schon einmal gestellt? Diese Frage stellt man sich eventuell mit der Fußfessel am Bein, wenn man zum Beispiel auf der Waagschale von Justitia herum turnt. Wer bin ich wirklich? Warum werde ich so dargestellt? Bin ich so ein schlechter Mensch? [weiter ...] »

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Sozialkritisch Ungereimtes!

Narrenfreiheit in Politik und Gesellschaft

Es gibt bestimmte Menschen, die laufen frei herum und bestimmen über Dinge, die uns alle bestimmt angehen. Sie legen fest, wer ins „Nullachtfünfzehnschema“ bestimmt passt und entscheiden, bestimmen einfach, wer als kritischer Mensch ins Abseits, quasi in die Isolation gehört. Das Böse im Menschen entscheidet über Bestimmtes, was bestimmt besser bestimmt werden müsste.

© Corina Wagner, August 2013

Tags: , , , ,

Die Erdmännchen Affäre

„So und nun hab‘ ich die Schnauze voll!“, jammerte Christel und sah dabei ihrem Freund Jonas tief in die Augen, der tierisch gut drauf war.

„Morgen ziehen wir in die Provinz. Nach Bayern! Wir gründen dort ein neues Rudel und betreiben Vetternwirtschaft.“

„Du meinst Viehwirtschaft!“, stöhnte Jonas, der gerade sein Fettnäpfchen wieder auffüllte.

„Nein! Bestimmt nicht! Eher Basenwirtschaft! Wir finden bestimmt gesellige Typen, die mit uns in einer Kolonie arbeiten und auch leben wollen. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , ,

Ein Bericht von Dr. Grinsiane Rosemarie Montag, Fachmagazin Dauergrinsen

Sehr geehrte anspruchsvolle Leser/innen von Dauergrinsen,

Frau Prof. Dr. Ernestine Ernst, die neue ernstzunehmende Humoranalytikerin und Preisträgerin des Humorordens für Ernstfanatiker, hielt heute Mittag um 12.12 Uhr im Ernst-August-Spaßhaus (Kammellenweg 11 in Karnevalsburg) einen sehr informativen Vortrag mit dem Titel:
„Ist ein deutscher Politiker ulkig genug, um ein Narr zu sein?“ [weiter ...] »

Tags: , , , ,

Morgen ist ein besonderer Tag, der traurig stimmt, wenn man an die vielen Opfer denkt. Am 11. März 2011 begann in Japan eine Katastrophe, die durch ein schweres Erdbeben (8,9) ausgelöst wurde. Seit den Erdbebenaufzeichnungen in Japan zählt diese immense Erschütterung bislang als stärkstes Beben in Japan. Anschließend spielten sich unglaubliche Szenarien ab, die das schwere Seebeben auslöste, die man eher in einer Hollywood-Produktion, einem Science-Fiction-Film mit Computeranimation vermutet hätte. [weiter ...] »

Tags: , , , ,

« Ältere Einträge