Themenwoche April

Themenwoche April tagged Artikel.

Draußen scheint die Sonne. Vogelgezwitscher lockt ins Freie. Kinderlachen durchdringt das geöffnete Fenster. Eine alte Dame sitzt im Rollstuhl und beobachtet eine Amsel, die auf den Fenstersims gelandet ist. So schnell das Amselweibchen da war, so flink fliegt es weiter. Die alte Dame ist müde, sehr müde. In der großen Eiche, die vor ihrem Fenster des Pflegheims steht, verschwindet Alles. Ja Alles, wenn sie nur lange genug darauf starrt. Ihre Gedanken kommen und gehen. Je länger sie in den Baum starrt, umso müder wird sie. [weiter ...] »

Tags: , , ,

Wir haben gelacht, uns Geschichten erzählt.
Sah’n wir uns nicht, wussten wir, etwas fehlt.
Teilten Freude und Kummer, nichts ließen wir aus.
Lebten lange Zeit Tür an Tür im Mietshaus.

Dann wurden wir älter, die Zeit ging ins Land,
bis jede von uns einen Ehemann fand.
Kinder, Familie, kaum sah‘n wir uns mehr,
den Kontakt noch zu halten wurd‘ zusehends schwer. [weiter ...] »

Tags: , ,

Es gibt Freundschaften, die will man oder man will sie nicht. JA oder NEIN – eigentlich ganz einfach zu beantworten, wenn man sich sicher ist. Zögerlich formulierte JAs und NEINs bergen Gefahren. [weiter ...] »

Tags: , ,

Die Busenfreundinnen

Schwöre zum heiligen Push-up-Bikini! Los mach endlich!“, forderte sie ihre beste Freundin triumphierend heraus und hielt ihr eiskalt ein nach Kellermief riechendes Bikini-Oberteil vor die Nase. Seit ihrer Pubertät hatten sie sich geschworen – niemals aus dem Körbchen zu plaudern, was damals am See in den 60ern passierte. Ein fast blutleerer Gesichtsausdruck, der mit tiefschwarzen Schatten unter den Augen den Tod ankündigte, verriet das nahe Ende auf dem Sterbebett. [weiter ...] »

Tags: , , , , , , ,

Tom war ein großer, kräftiger Junge mit roten Haaren und Sommersprossen. Wir körperlich kleineren Jungs hatten mächtigen Respekt vor ihm. So kam es, dass Tom oft allein auf dem Schulhof stand, weil sich so recht keiner an ihn herantraute. Außerdem hatte er rotes Haar. Das fanden wir alle doof. [weiter ...] »

Tags: , ,

Studie

Der beste Freund

Auf der Suche nach dem besten Freund im Leben eines Mannes entdeckte Frau Prof. Dr. Dr. Diana Freude ein ernstes Problem. Damit hatte sie nicht gerechnet und grübelte intensiv. Vielleicht lag es an der Methode der Probandenauswahl, die nach einem Zufallsprinzip erfolgte. Für die Studie befragte sie per Internetaufruf Männer im Alter von 18 – 104 Jahren. Diese sollten ihre Identität wahren und völlig anonym antworten können. [weiter ...] »

Tags: , , ,

Mit einem schmatzenden Geräusch fällt die Tür hinter uns ins Schloss. Es ist vorbei. Ich bin eine geschiedene Frau. Der Rechtsanwalt verabschiedet sich mit einem Händedruck. Ihm ist es recht, er hat seinen Job gemacht. Eine Scheidung von vielen. Noch stehst du neben mir, doch gleich werden sich unsere Wege endgültig trennen. Wir werden Freunde bleiben. [weiter ...] »

Tags: , , ,

« Ältere Einträge